News - seminus.de - eine der bekanntesten Online-Seminardatenbanken für berufliche Weiterbildung
Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

News


Weiterbildung „Managing Projects“ hat noch wenige Plätze frei (13.03.2018)


Für Berufstätige und Hochschulabsolventinnen und -absolventen, die internationale Projekte koordinieren möchten, hat die Universität Hamburg eine berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert, die Fachwissen im Projektmanagement mit englischer Sprachkompetenz verbindet.
Preparation, planning, stakeholder analysis, costs and benefits, communication plan, risk assessment and controlling, implementation and completion: Managing Projects vermittelt Ansätze, Steuerungs- und Planungsmethoden des Projektmanagements. Gleichzeitig wird das zugehörige Fachvokabular vermittelt und die englische Sprachkompetenz trainiert.
Die berufsbegleitende Weiterbildung der Universität Hamburg bietet ein Maximum an zeitlicher Flexibilität, denn sie verbindet zwei Präsenzsamstage mit moderiertem E-Learning von zu Hause aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen ca. 8 Stunden wöchentlich gemeinsam in einer kleinen Lerngruppe und werden dabei kontinuierlich von Dozentinnen und Dozenten der Universität Hamburg betreut. Schon während der Weiterbildung können sie das praxisorientierte 6-Stufen-Modell des Projektmanagements auf eigene Projekte anwenden und Erfahrungen und Fragen in ihre Lerngruppe zurückspiegeln.
Managing Projects gehört zum Studienprogramm „Online lernen im Management“ der Universität Hamburg mit 11 Kursthemen aus Management, Personal und Recht. Es wurde für Berufstätige entwickelt, die sich neue Tätigkeitsfelder erschließen und zielgerichtet für Karriereschritte qualifizieren möchten. Jede Weiterbildung dauert vier Monate und schließt mit einem Zertifikat der Universität Hamburg ab. Start ist im April, es sind noch wenige Plätze frei.


Weitere Informationen und Anmeldung
Lena Oswald
Universität Hamburg, Zentrum für Weiterbildung
E-Mail: lena.oswald@uni-hamburg.de
Tel.: +49 40 42838-9712, -9700
www.zfw.uni-hamburg.de/olim


Pressekontakt
Magdalene Asbeck
Universität Hamburg, Zentrum für Weiterbildung
Schlüterstr. 51, 20146 Hamburg
E-Mail: magdalene.asbeck@uni-hamburg.de
Tel.: +49 40 42838-9711 /-9700
Fax: +49 40 42838-9720


Das Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg
Das Zentrum für Weiterbildung (ZFW) wurde am 01.05.2017 gegründet als zentrale Einrichtung der Universität Hamburg für die Weiterbildung und das lebenslange Lernen. Das ZFW führt die Expertise und langjährige Erfahrung der Vorgängereinrichtungen Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg und Institut für Weiterbildung e. V. an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zusammen und bündelt die vorhandenen Kompetenzen zum Ausbau von forschungs- und nachfrageorientierten Angeboten der Weiterbildung.
Das ZFW entwickelt Weiterbildungsangebote in Kooperation mit Fakultäten und Fachbereichen der Universität Hamburg, Partner-Hochschulen, Berufs- und Fachverbänden, Unternehmen und anderen Einrichtungen. Kennzeichnend für das ZFW sind die wissenschaftliche Kompetenz, die Forschungsnähe des Weiterbildungsangebotes und die Qualität der Lehre. Mit dem neuen Zentrum für Weiterbildung positioniert sich die Universität Hamburg als führende Anbieterin wissenschaftlicher Weiterbildung im norddeutschen Raum.
Das vollständige Angebot des ZFW finden Sie im Internet unter: www.zfw.uni-hamburg.de



Zur vollständigen Pressemitteilung!


zurück  

Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 24.09.2018
  © seminus GmbH 1995-2018 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale