Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Abriss- und Rückbaukonzepte

 

Abriss- und Rückbaukonzepte


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Beschreibung:
Zweitägiger Praxis-Lehrgang für Bodenmanagement und Flächenrecycling

Beschreibung:
Seit dem Inkrafttreten des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (01.06.2012) gilt auch im Gebäuderückbau das Gebot zur Vermeidung nicht wiederverwertbarer Abfälle. Die Vermeidung nicht wiederverwertbarer Rückbaumaterialien ist jedoch nicht nur eine rechtliche Verpflichtung. Hochwertige Recyclingbaustoffe stellen ein Wirtschaftsgut dar, dessen Bedeutung künftig weiter steigen wird.

Neue Maßstäbe in der Abfallverwertung sind mit dem Bundes-Bodenschutzgesetz und der Bodenschutz- und Altlastenverordnung, die für die Verwertung eine Priorität vor der Entsorgung nach Abfallrecht fordern, gesetzt.

Die Effizienz geeigneter Rückbauverfahren, die hochwertige Verwertungen ermöglichen, wird somit auch zu einem wesentlichen Kostenfaktor der Rückbaumaßnahme. Dabei kann das Wissen um herkömmliche und das Erkennen davon abweichender Baukonstruktionen eine wichtige Hilfestellung sein.

Anhand einer detaillierten Aufnahme der Baucharakteristika und der Abschätzung möglicher Bauschäden und Altlasten an oder in den Rückbauobjekten können wirtschaftliche Konzepte abgeleitet werden. Bauherr, Rückbaukonzeptersteller und Bauleiter stehen vor der Aufgabe, baubegleitend zur Rückbaumaßnahme eine Qualitätsüberwachung der einzelnen Rückbauchargen nach Sortenreinheit und Chemismus vorzunehmen.

Inhalte:

  • Überblick über die Umweltgesetze

  • Kreislaufwirtschaftsgesetz / elektronische Nachweisverordnung

  • Bundes-Bodenschutzgesetz

  • Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung

  • Behördliche Vorgaben / Auflagen bei der Entsorgung

  • Historische Erkundung des Objektes

  • Sachkunde schadstoffhaltiger Baumaterialien

  • Aufnahme Baucharakteristik, „kleine Baustoffkunde”

  • Bauwerksbeprobung / LAGA PN 98 / Deklarierung von Rückbaumaterialien / Abfällen

  • Verwertung von Bauabfällen / Qualitätsmerkmale RC-Baustoffe

  • Zielsetzung und Grenzen eines selektiven Rückbaus

  • Rückbaukonzepte / Rückbauverfahren

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz


Praxisteil:

  • Erstbegehung zum Rückbau anstehender Gebäude

  • Präsentation und Einsatz von Probenahmetechnik

  • Erfassung nutzungsspezifischer und baustoffimmanenter Verdachtsbereiche

  • Massenbilanzierung, Berechnung, Konzepterstellung



Inhalt:

  • Überblick über die Umweltgesetze

  • Kreislaufwirtschaftsgesetz / elektronische Nachweisverordnung

  • Bundes-Bodenschutzgesetz

  • Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung

  • Behördliche Vorgaben / Auflagen bei der Entsorgung

  • Historische Erkundung des Objektes

  • Sachkunde schadstoffhaltiger Baumaterialien

  • Aufnahme Baucharakteristik, „kleine Baustoffkunde”

  • Bauwerksbeprobung / LAGA PN 98 / Deklarierung von Rückbaumaterialien / Abfällen

  • Verwertung von Bauabfällen / Qualitätsmerkmale RC-Baustoffe

  • Zielsetzung und Grenzen eines selektiven Rückbaus

  • Rückbaukonzepte / Rückbauverfahren

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz


Praxisteil:

  • Erstbegehung zum Rückbau anstehender Gebäude

  • Präsentation und Einsatz von Probenahmetechnik

  • Erfassung nutzungsspezifischer und baustoffimmanenter Verdachtsbereiche

  • Massenbilanzierung, Berechnung, Konzepterstellung

Bemerkung:
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck, sowie Pausensnacks enthalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie im Umweltinstitut oder auf unserer Homepage unter www.umweltinstitut.de einsehen können.
Trainer/Referent:
Diplom-Geograph Jens-Henning Müller, freiberuflicher Gutachter und Fachbauleiter, SiGe-Koordinator für Tief- und Rückbaumaßnahmen, Münster

Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
Studium / Ausbildung
Förderung:
0
Kategorien:
Architektur
Bauplanung
Sonstige Architektur und Bau
 
Qualitätsmerkmale:
AZWV/AZAV
 

Termine:
25.08.20 - 26.08.20 Offenbach    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
25.08.20 - 26.08.20 Offenbach    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
27.10.20 - 28.10.20 Potsdam    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
27.10.20 - 28.10.20 Potsdam    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
24.11.20 - 25.11.20 Offenbach    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
24.11.20 - 25.11.20 Offenbach    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
15.12.20 - 16.12.20 München    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
15.12.20 - 16.12.20 München    815,15 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Architektur


Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneStudiumOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneStudiumInhouse TrainingOffenes Training

Inhouse TrainingOffenes Training

Inhouse TrainingOffenes Training

Inhouse TrainingOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 07.07.2020
  © seminus GmbH 1995-2020 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale