Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien und deren Umsetzung - Intensivseminar mit vielen Tipps und praktischen Beispielen zur Realisierung im Laboratorium

Dieses Training ist leider bereits abgelaufen und wurde daher ins Archiv verschoben. Aktuelle Trainings, Weiterbildungen, Seminare und Schulungen finden Sie über unsere Seminarsuche.
 

Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 an Prüf- und Kalibrierlaboratorien und deren Umsetzung - Intensivseminar mit vielen Tipps und praktischen Beispielen zur Realisierung im Laboratorium


Anbieter:
AZR-Consulting

Details:
Zielsetzung:
Dieses Seminar ist als Intensiv- bzw. Aufbauseminar für max. 20 Teilnehmer konzipiert. Es soll insbesondere den Qualitätsmanagementbeauftragten und deren Stellvertretern aber auch Geschäftsführern, Laborleitern und Mitarbeitern von Laboratorien, die sich mit der Umsetzung und Interpretation der Akkreditierungsanforderungen auseinandersetzen konkrete Hilfestellung bieten. Das Hauptproblem bei Begutachtungen liegt nach den Erfahrungen unserer Kunden häufig in der sachgerechten und angemessenen Interpretation und Umsetzung der Akkreditierungsanforderungen. Hier wollen wir Ihnen mit Beispielen und Praxistipps weiterhelfen, um Ihr QM-System einerseits so effizient wie möglich zu gestalten bzw. weiterzuentwickeln und andererseits für Begutachtungen gut „gerüstet“ zu sein. Am Ende des zweiten Tages besteht für Sie die Möglichkeit an einem Multiple-Choice-Test zur Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme teilzunehmen (freiwillig!).
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Laborleiter sowie Qualitätsmanagementbeauftragte und deren Stellvertreter und Mitarbeiter aus Laboratorien, die sich mit der Umsetzung der verschiedenen Anforderungen auseinandersetzen.
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Beschreibung:
Wir kennen als qualifizierte Begutachter und Berater die Akkreditierungs- und Auditpraxis sowohl von der Seite der Akkreditierungsstellen als auch von der der Laboratorien. Bei uns werden Ihnen nicht nur theoretische Normenanforderungen vermittelt, sondern praktische Hinweise und konkrete Beispiele zur Umsetzung der Normenanforderungen gegeben.
Inhalt:
Allgemeine Anforderungen; 4.1 Unparteilichkeit; 4.2 Vertraulichkeit: 5. Strukturelle Anforderungen; 6. Anforderungen an Ressourcen; 6.1 Allgemeines; 6.2 Personal; 6.3 Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen; 6.4 Einrichtungen; 6.5 Metrologische Rückführbarkeit; 6.6 Extern bereitgestellte Produkte und Dienstleistungen; 7. Anforderungen an Prozesse; 7.1 Prüfung von Anfragen, Angeboten und Verträgen; 7.2 Auswahl, Verifizierung und Validierung von Methoden; 7.3 Probenahme; 7.4 Handhabung von Prüf- und Kalibriergegenständen; 7.6 Ermittlung der Messunsicherheit; 7.7 Sicherung der Gültigkeit/Validität von Ergebnissen; 7.8 Ergebnisberichte; 7.9 Beschwerden; 7.10 Nichtkonforme Arbeiten; 7.11 Lenkung von Daten - Informationsmanagement; 8. Anforderungen an das Management; 8.1 Optionen; 8.2 Dokumentation des Managementsystems; 8.3 Lenkung von Managementsystemdokumenten; 8.4 Lenkung von Aufzeichnungen; 7.5 Technische Aufzeichnungen; 8.5 Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen; 8.6 Verbesserung; 8.7 Korrekturmaßnahmen; 8.8 Interne Audits; 8.9 Managementbewertungen Vorstellung der konkreten Umsetzungsanforderungen und von Beispieldokumenten – Diskussion; Multiple-Choice-Test (freiwillig) Sie erhalten viele der gezeigten Beispieldokumente für die eigene Anwendung auch als originale Dateien (Word, Excel) auf einem USB-Stick zusammen mit den Vorträgen (PDF)!
Abschlussart:
Alle Teilnehmer erhalten einen USB-Stick mit den Vorträgen und ausgewählten Beispieldokumenten, eine Tagungsmappe sowie ein Teilnahmezertifikat.
Max. Teilnehmer:
20
Bemerkung:
Die Teilnahmegebühr schließt Begleitmaterial, Mittagessen, Seminar- und Pausengetränke mit ein. Bei einer Anmeldung bis zu 50 Tage vor der Veranstaltung gewähren wir Rabatt.
Trainer/Referent:
Andreas Müller
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
E-Learning Training eLearning Seminar
Förderung:
Ist im Einzelfall auf Anfrage beim jeweiligen Arbeitsamt oder der jeweiligen Förderprogramme möglich.
Kategorien:
Qualitätssicherung
Sonstige Management und Unternehmensführung
Sonstige Personal und Mitarbeiterführung
 
Qualitätsmerkmale:
DIN EN ISO/IEC 17025
 


Aktuelle weitere Weiterbildungen dieses Anbieters

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneOffenes TrainingE-Learning Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneInhouse TrainingOffenes Training

Inhouse TrainingOffenes Training



Übersicht: Weiterbildungskategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 27.11.2021
  © seminus GmbH 1995-2021 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale