Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Betriebswirtschaft für Nicht-Betriebswirte

Dieses Training ist leider bereits abgelaufen und wurde daher ins Archiv verschoben. Aktuelle Trainings, Weiterbildungen, Seminare und Schulungen finden Sie über unsere Seminarsuche.
 

Betriebswirtschaft für Nicht-Betriebswirte


Anbieter:
Forum für Führungskräfte

Details:
Zielsetzung:
Fundiertes BWL Wissen von A-Z - Machen Sie sich fit! Durch den Besuch dieses Intensiv-Seminars lernen Sie in kompakter Form alle wesentlichen betriebswirtschaftlichen Begriffe, Begriffsdefinitionen und Instrumente der Unternehmenspraxis kennen. Alle BWL-Tools werden in anschaulicher und verständlicher Form durch Praxisbeispiele dargestellt und können im Seminar auch jederzeit durch Sie hinterfragt werden. Inhalt Die wichtigsten Instrumente der strategischen Unternehmensplanung Wettbewerbs- und Kundenanforderungen richtig analysieren Wertschöpfungspotenziale sicher einschätzen und prognostizieren Kostenmanagement und Controlling - Das Basiswissen der Finanzbuchhaltung Geschäftsberichte und Bilanzen verstehen und richtig interpretieren Nationale und internationale Rechnungslegung in der Praxis Sicherer Umgang mit Finanzkennzahlen Die wichtigsten Projekt- und Investitionsberechnungskennzahlen Die Schlüssel-Kennzahlen der BWL kompakt
Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausbildung Quereinsteiger Projektverantwortliche Nachwuchsführungskräfte Assistenten/Assistentinnen der Geschäftsleitung Und an alle anderen qualifizierten Angestellten, die sich in kompakter und verständlicher Form das Basiswissen der BWL für die Unternehmenspraxis aneignen oder vorhandenes Wissen aktualisieren möchten.
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger
  
Beschreibung:
Strategische Unternehmensplanung kompakt Die mehrstufige Unternehmensplanung: Visionen, strategische und operative Ziele Aufbau und Inhalt einer effizienten Business-Planung (Geschäftsplanung) Business-Case-Betrachtungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen durchführen Risikobewertung und Risikomanagement Wettbewerbs- und Kundenanforderungen analysieren Wertschöpfungspotentiale sicher einschätzen und prognostizieren Die wichtigsten strategischen Planungsinstrumente nutzen: GAP- , Portfolio- und SWOT-Analysen Kostenmanagement und Controlling kompakt (Teil I) Basiswissen Finanzbuchhaltung: Abschreibungen, Rückstellungen & Co.: Die Behandlung von Aufwendungen und Erträgen sowie Einnahmen und Ausgaben Kalkulatorische Kostenansätze des Controllings Retrograde und progressive Kostenbudgets aufstellen Direkte und indirekte Kosten budgetieren Gemeinkostenumlagen und interne Verrechnungspreise berechnen Eine sichere Kalkulation zu Vollkosten aufbauen Kostenmanagement und Controlling kompakt (Teil II) Target-Costing-Kalkulation und Kostensenkungspotenziale erkennen Die Teilkostenrechnung (Direct-Costing) durchführen „Product-Margin“ und „Contribution-Margin“ berechnen Einstufige und mehrstufige Deckungsbeiträge analysieren Break-Even-Rechnung und Break-Even-Kennzahlen Prozesskostenrechnung und -kalkulation Geschäftsberichte und Bilanzen kompakt (Teil I) Nationale (HGB) und internationale (IAS/IFRS/USGAAP) Rechnungslegung unterscheiden Die Bestandteile des Geschäftsberichts analysieren: Bilanz, GuV und Kapitalflussrechnung Aufbau und Bewertung der wichtigsten Bilanzpositionen: Materielle und immaterielle Vermögensgegenstände (Goodwill) Aktivierungsfähige Leistungen nach HGB und IFRS Die wichtigsten Bilanzkennzahlen: Eigenkapitalquote, Verschuldungsgrad, Working Capital etc. Die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) nach UKV und GKV Operatives Ergebnis, Finanzergebnis und Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit Geschäftsberichte und Bilanzen kompakt (Teil II): Finanzkennzahlen Angelsächsische Ergebniskennzahlen verstehen und berechnen: EBIT, EBITDA , EBITA und NOPAT Rentabilitätskennzahlen berechnen: ROI, ROCE und RONA Die Kapitalflussrechnung: Operativer und freier Cash-Flow Unternehmensbewertung: Ertragswert- und Cash-Flow-Wertberechnungen Die „Diskontierte Free-Cash-Flow (DFCF)“ Entwicklung als Methode der Unternehmensbewertung Den Wertbeitrag von Tochterfirmen und Profit-Centern ermitteln Projekt- und Investitionsrechnung kompakt Kapitalwertmethode (Net Present Value/NPV), Barwert und Projektwert Die wichtigsten Investitionsberechnungsmethoden Investitionsanträge: Struktur und Inhalt „Pay-Back“ und (relative) Amortisation für Investments sicher berechnen und prognostizieren Weitere BWL-Kennzahlen kompakt Die wichtigsten Kennzahlen auf Markt- und Kundenebene Wesentliche Prozess- und Qualitätskennzahlen Aussagekräftige Mitarbeiter- und Innovationskennzahlen Die Auswahl von Schlüsselkennzahlen (KPIs) und der Aufbau von effizienten Kennzahlensystemen Das Kennzahlensystem der „Balanced Scorecard“
Inhalt:
Fundiertes BWL Wissen von A-Z - Machen Sie sich fit! Durch den Besuch dieses Intensiv-Lehrgangs lernen Sie in kompakter Form alle wesentlichen betriebswirtschaftlichen Begriffe, Begriffsdefinitionen und Instrumente der Unternehmenspraxis kennen. Alle BWL-Tools werden in anschaulicher und verständlicher Form durch Praxisbeispiele dargestellt und können im Seminar auch jederzeit durch Sie hinterfragt werden. Inhalt Die wichtigsten Instrumente der strategischen Unternehmensplanung Wettbewerbs- und Kundenanforderungen richtig analysieren Wertschöpfungspotenziale sicher einschätzen und prognostizieren Kostenmanagement und Controlling - Das Basiswissen der Finanzbuchhaltung Geschäftsberichte und Bilanzen verstehen und richtig interpretieren Nationale und internationale Rechnungslegung in der Praxis Sicherer Umgang mit Finanzkennzahlen Die wichtigsten Projekt- und Investitionsberechnungskennzahlen Die Schlüssel-Kennzahlen der BWL kompakt
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
Kategorien:
Betriebswirtschaft
Sonstige Betriebswirtschaft und Finanzen
 


Aktuelle weitere Weiterbildungen dieses Anbieters

Inhouse TrainingOffenes Training

Offenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneInhouse TrainingOffenes Training

Inhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneInhouse TrainingOffenes Training



Übersicht: Weiterbildungskategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 28.11.2020
  © seminus GmbH 1995-2020 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale