Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Eingruppierung kompakt. Einführung in die Eingruppierung nach dem TVöD/TV-L und der Entgeltordnung

 

Eingruppierung kompakt. Einführung in die Eingruppierung nach dem TVöD/TV-L und der Entgeltordnung


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielsetzung:
In der Veranstaltung werden zunächst Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften, der Grundsatz der Tarifautomatik und seiner Auswirkungen auf die Eingruppierungspraxis sowie die Systematik der Entgeltordnung erläutert. Es werden Hinweise zu den geänderten Tätigkeitsmerkmalen insbesondere für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.
Zielgruppe:
Personalleiter/innen, Personalfachleute, Stellenbewerter/innen, Mitglieder von Bewertungskommissionen. Das Seminar richtet sich an die Tarifanwender TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L, da die Kernvorschriften in allen drei Tarifverträgen gleich geregelt sind.
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Voraussetzung:
Keine.
Beschreibung:
Die Eingruppierung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L) wird durch die Kernvorschriften der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der Definition von „Tätigkeitsmerkmalen“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Neben diesen Kernvorschriften müssen weitere spezielle Vorschriften der Eingruppierung beachtet werden, z.B. der Spezialitätengrundsatz, Besonderheiten bei Prüfungserfordernissen oder bei der Eingruppierung „sonstiger Beschäftigter“. Hinzu kommen aktuelle Änderungen im Eingruppierungsrecht durch die Einführung der Entgeltordnung bzw. der Entgeltordnungen für die unterschiedlichen Bereiche. In der Veranstaltung werden zunächst Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften, der Grundsatz der Tarifautomatik und seiner Auswirkungen auf die Eingruppierungspraxis sowie die Systematik der Entgeltordnung erläutert. Es werden Hinweise zu den geänderten Tätigkeitsmerkmalen insbesondere für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert. Themenschwerpunkte: ? Arbeitsrechtliche Bedeutung und tarifrechtlichte Funktion von Stellenbeschreibungen ? Hinweise zu Besonderheiten des Übergangsrechts und der Überleitung in die Entgeltordnung ? Grundlagen des Eingruppierungsrechts o Tarifvertragliche Eingruppierungsvorschriften o Klärung zentraler Begriffe (Tarifautomatik, Tätigkeitsmerkmale, Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.) o Neudefinition der Bildungs- und (wissenschaftlichen) Hochschulabschlüsse (Bachelor, Master, Ausbildung nach BBiG) o Prüfungserfordernisse ? Aufbau der Entgeltordnung einschließlich der handwerklich körperlichen Tätigkeiten ? Abgrenzung der Eingruppierung nach den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen und nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität) ? Änderungen der Eingruppierungsregelungen durch die Entgeltordnungen ? Hinweise auf die Änderungen von Tätigkeitsmerkmalen ? Übungen zur Beschreibung von Stellen und zur Stellenbewertung o Analyse von Stellenbeschreibungen o Überprüfung von Arbeitsvorgängen o Darstellung der Tätigkeiten o Zeitanteile o Bewertungsschritte
Inhalt:
Lernen Sie die Grundlagen der Eingruppierung und Stellenbewertung nach dem TVöD und TV-L und der Entgeltordnung TVöD und TV-L kennen. Die Eingruppierung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L) wird durch die Kernvorschriften der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der Definition von „Tätigkeitsmerkmalen“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Neben diesen Kernvorschriften müssen weitere spezielle Vorschriften der Eingruppierung beachtet werden, z.B. der Spezialitätengrundsatz, Besonderheiten bei Prüfungserfordernissen oder bei der Eingruppierung „sonstiger Beschäftigter“. Hinzu kommen aktuelle Änderungen im Eingruppierungsrecht durch die Einführung der Entgeltordnung bzw. der Entgeltordnungen für die unterschiedlichen Bereiche. In der Veranstaltung werden zunächst Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften, der Grundsatz der Tarifautomatik und seiner Auswirkungen auf die Eingruppierungspraxis sowie die Systematik der Entgeltordnung erläutert. Es werden Hinweise zu den geänderten Tätigkeitsmerkmalen insbesondere für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.
Methode:
Methodik: Information mit Diskussion; Einzel- und Gruppenarbeit, Fallbeispiele
Max. Teilnehmer:
15
Bemerkung:
Das Seminar bieten wir Inhouse auch jeweils als spezielle Schulung für die Tarifanwender TVöD-Bund, TVöD-VKA, TV-L an.
Trainer/Referent:
Dr. Stefan Paul Werum, M. Sc. (Management), STEFAN WERUM Consulting Hamburg
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
behindertengerechtes Seminar:
ja
Kategorien:
Arbeitsrecht
öffentliche Verwaltung
Personalmanagement
 

Termine:
29.12.17 - 30.12.17 Hamburg    550,01 EUR inkl. MwSt. 2 Tage
27.12.18 - 28.12.18 Hamburg    550,01 EUR inkl. MwSt. 2 Tage
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Personalmanagement


Training für EinsteigerOffenes Training

Training für FortgeschritteneOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für FortgeschritteneOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 22.10.2017
  © seminus GmbH 1995-2017 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale