Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Energiemanagement

 

Energiemanagement


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielgruppe:

  • Führungs- und Fachkräfte

  • Techniker, Ingenieure

  • Energieberater

  • Energiemanagementbeauftragte, Umweltmanagementbeauftragte

  • Mitglieder des Energieteams

  • Facilitymanager

  • Sonstige Interessierte

Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Beschreibung:
Eintägiger Zertifikatslehrgang mit Praxisbeispielen Grundlagen zur Umsetzung der Anforderungen der DIN EN ISO 50 001

Beschreibung:
Das Seminar vermittelt praxisnah die Anforderungen der DIN EN ISO 50 001 und die Grundkenntnisse zum Aufbau eines Energiemanagementsystems.
Der Lehrgang ist anerkannt als Zusatzqualifikation für gewerbliche Energieberater nach BAFA.
Im Dezember 2011 ist die internationale Norm für Energiemanagementsysteme als deutsche Industrienorm DIN EN ISO 50 001 erschienen und wurde Ende November 2018 als DIN EN ISO 50001:2018 neu veröffentlicht . 
Die Norm beschreibt die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem, das Unternehmen in die Lage versetzt, die energiebezogene Leistung durch den systematischen Ansatz kontinuierlich zu steigern und Energiekosten zu senken.

Hintergrund:
Steigende Energiepreise, Klimaveränderungen durch fossile Energieträger, nachhaltige Energiepolitik und neue rechtliche Anforderungen führen dazu, dass Energieeffizienz und Energiemanagement eine immer größere Bedeutung gewinnen. In Zukunft wird die Energieeffizienz ein wichtiger Maßstab für die internationale Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Industrie sein.

Gemäß dem Gesetz zur Änderung des Strom- und Energiegiesteuergesetzes wird seit 2013 der Spitzenausgleich nur noch für Großunternehmen gewährt, die bis 2015 ein Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50 001 einführen. KMUs können nach der Spitzenausgleich Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) ein alternatives System oder ein Energieaudit nach DIN EN 16 247-1 testieren lassen.  Unternehmen, die eine Begrenzung der EEG-Stromkostenumlage beantragen, müssen gemäß dem EEG-2014 ab einem Stromverbrauch von 5 GWh ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder Umweltmanagementsystem nach EMAS nachweisen.

Energiemanagement ist ein geeignetes Instrument, um den Energieverbrauch und die Energiekosten systematisch und langfristig im Unternehmen zu senken, die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Inhalte:

  • Standards und nationales Recht (DIN EN ISO 50 001, DIN EN 16247-1, EEG, EnergieStG, StromStG)

  • Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50 001 (Anforderungen und Umsetzungshilfen)

  • Ämderungen durch die ISo 50001:2018

  • Vergleich mit Umweltmanagementsystemen  nach ISO 14 001 und Integration in bestehende Managementsysteme

  • Vorgehensweise zur Einführung eines effizienten Energiemanagementsystems anhand von Praxisbeispielen und Formularen



Inhalt:

  • Standards und nationales Recht (DIN EN ISO 50 001, DIN EN 16247-1, EEG, EnergieStG, StromStG)

  • Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50 001 (Anforderungen und Umsetzungshilfen)

  • Ämderungen durch die ISo 50001:2018

  • Vergleich mit Umweltmanagementsystemen  nach ISO 14 001 und Integration in bestehende Managementsysteme

  • Vorgehensweise zur Einführung eines effizienten Energiemanagementsystems anhand von Praxisbeispielen und Formularen

Bemerkung:
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck, sowie Pausensnacks enthalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie im Umweltinstitut oder auf unserer Homepage unter www.umweltinstitut.de einsehen können.
Trainer/Referent:
Dipl.-Biol. Christine Jansen, Umweltinstitut Offenbach
Seminartyp/en:
Offenes Training
Studium / Ausbildung
Förderung:
0
Kategorien:
Prozessmanagement
Sonstige Recht
Umwelt
 
Qualitätsmerkmale:
Stiftung Warentest
AZWV/AZAV
 

Termine:
01.09.20 - 01.09.20 Offenbach    581,91 EUR inkl. MwSt. 0 Tage
01.09.20 - 01.09.20 Offenbach    581,91 EUR inkl. MwSt. 0 Tage
24.11.20 - 24.11.20 Offenbach    581,91 EUR inkl. MwSt. 0 Tage
24.11.20 - 24.11.20 Offenbach    581,91 EUR inkl. MwSt. 0 Tage
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Prozessmanagement


Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneStudiumInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneStudiumOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneStudiumOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 07.07.2020
  © seminus GmbH 1995-2020 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale