Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Jahresunterweisung zum Erhalt der Schaltberechtigung an elektrotechnischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV

 

Jahresunterweisung zum Erhalt der Schaltberechtigung an elektrotechnischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielsetzung:
- Ihre Schaltkenntnisse werden aufgefrischt und hinsichtlich der Gefahren sensibilisiert. - Sie sind befähigt, Schalthandlungen in elektrischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV weiterhin sicher und fachgerecht durchzuführen. - Sie besitzen die Voraussetzungen für die betriebsinterne Schaltberechtigung in Ihrem Unternehmen. - Sie tauschen sich mit Fachkollegen und Experten aus und bekommen Ihre Fragen beantwortet.
Zielgruppe:
Elektrofachkräfte (EFK), schaltberechtigte- und schaltauftragsberechtigte Personen, die Schalthandlungen an Mittelspannungsanlagen über 1 kV ausführen müssen und daher aufgrund der Anforderungen aus dem ArbSchG, BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 zu einer regelmäßigen Unterweisung verpflichtet sind, sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Vorgesetzte
  
Beschreibung:
Erhalt der Fachkunde gemäß DGUV Vorschrift 3 sowie nach DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0101-1 und DIN VDE 0101-2 In dieser Jahresunterweisung erhalten die Teilnehmer mit einer gültigen Schaltberechtigung die geforderte jährliche Fachkunde zur Befähigung, als schaltberechtigte Person Schalthandlungen und Arbeiten an elektrotechnischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV weiterhin sicher, norm- und fachgerecht auszuführen. Sie bekommen Ihr Wissens-Update zu relevanten Neuerungen im technischen und rechtlichen Bereich. Zudem werden Sie hinsichtlich der relevanten Fragen zum Thema "Schaltberechtigung" unterwiesen.
Inhalt:
- Das Anforderungsprofil für die schaltberechtigte Person - Unterweisung der besonderen Gefahren über 1 kV - Relevante Normen und Bestimmungen, z.B. DIN VDE 0101-1 und DIN VDE 0101-2 - Neuerungen und Änderungen, z.B. die neue VDE 0105-100:2015-10 - Anforderungen an Schalträume und Einrichtungen - Betriebs- und Arbeitsmittel, Spannungsprüfer über 1 kV und Sicherungszange für HH-Sicherungen - Richtiges Anwenden der „fünf Sicherheitsregeln“ in Anlagen von 1 kV bis 36 kV - Transformatoren für die Mittelspannung, Schaltgruppe Kurzschlussspannung, Übersetzungsverhältnis - Einrichtungen zur Unfallverhütung bei Schalthandlungen - Schaltgespräch und Schaltauftrag - Sicherheitsabstände in Mittelspannungsanlagen - Gas- und luftisolierte Anlagen – Schalt- und Steuergeräte - Technische Neuerungen
Methode:
Inhouse-Seminar
Bemerkung:
Dieser Lehrgang wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme: - 1 VDSI-Punkt "Arbeitsschutz"
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Kategorien:
Elektrotechnik
 

Termine, Ort und Preis auf Anfrage

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Elektrotechnik


Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneOffenes Training

Studium

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneOffenes Training

Training für EinsteigerTraining für FortgeschritteneOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 20.09.2021
  © seminus GmbH 1995-2021 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale