Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Neue Eingruppierungsregelungen für Meisterinnen/Meistern (Handwerks-. Industrie- und Gärtnermeister) nach der Entgeltordnung des TVöD-VKA („Meistertarifvertrag“)

 

Neue Eingruppierungsregelungen für Meisterinnen/Meistern (Handwerks-. Industrie- und Gärtnermeister) nach der Entgeltordnung des TVöD-VKA („Meistertarifvertrag“)


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielsetzung:
Im Seminar werden Sie mit den Grundlagen der Eingruppierungsvorschriften vertraut gemacht, und Sie vertiefen Ihre Kenntnisse des Aufbaus der Tätigkeitsmerkmale für die Meisterinnen/Meister.
Zielgruppe:
Fachbereichsleitungen, Personalleiter/innen und Personalfachleute, Personalratsmitglieder, Mitglieder von Bewertungs- u.a. Kommissionen und Ausschüssen.
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Voraussetzung:
Keine
Beschreibung:
Ziele/Inhalte: Die Tarifparteien haben in der Entgeltordnung die Tätigkeitsmerkmale für die Meisterinnen/Meister neu strukturiert. Einige bisherige Tätigkeitsmerkmale wurden gestrichen, wodurch diese bisherigen Tätigkeiten neu bewertet werden müssen. Andere Tätigkeitsmerkmale wurden redaktionell und inhaltlich verändert, so dass auch für diese Tätigkeiten eine Eingruppierungsüberprüfung notwendig ist. Es sind darüber hinaus aber auch weiterhin die spezifischen Tätigkeitmerkmale, welche die größten Schwierigkeiten bei der Eingruppierung bereiten: Wie unterscheide ich bei der Eingruppierung den Meisters/die Meisterin, der/die eine große Arbeitsstätte zu beaufsichtigen hat, von dem Meister/der Meisterin, der/die sich durch die besondere Bedeutung des Aufgabengebiets heraushebt? Im Seminar werden Sie mit den Grundlagen der Eingruppierungsvorschriften vertraut gemacht, und Sie vertiefen Ihre Kenntnisse des Aufbaus der Tätigkeitsmerkmale für die Meisterinnen/Meister. Themenschwerpunkte: ? Grundlagen des Eingruppierungsrechts ? Definition der Kernvorschriften (Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.) ? Eingruppierung nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität) ? Abgrenzung der Tätigkeitsmerkmale für Meister und Techniker („Technikertarifvertrag“) ? Überblick über den Aufbau der Eingruppierungssystematik für Meistertätigkeiten nach dem „Meistertarifvertrag“ • Definition der Tätigkeitsmerkmale • Grundmerkmale und Heraushebungsmerkmale • Neudefinition der Voraussetzungen in der Person
Inhalt:
Im Seminar werden Sie mit den Grundlagen der Eingruppierungsvorschriften vertraut gemacht, und Sie vertiefen Ihre Kenntnisse des Aufbaus der Tätigkeitsmerkmale für die Meisterinnen/Meister. Themenschwerpunkte: -Grundlagen des Eingruppierungsrechts -Definition der Kernvorschriften (Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.) -Eingruppierung nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität) -Abgrenzung der Tätigkeitsmerkmale für Meister und Techniker („Technikertarifvertrag“) -Überblick über den Aufbau der Eingruppierungssystematik für Meistertätigkeiten nach dem „Meistertarifvertrag“ -Definition der Tätigkeitsmerkmale -Grundmerkmale und Heraushebungsmerkmale -Neudefinition der Voraussetzungen in der Person
Methode:
Information mit Diskussion; Einzel- und Gruppenarbeit
Abschlussart:
Teilnahmezertifikat
Max. Teilnehmer:
15
Bemerkung:
Lernmittel: Veranstaltungsunterlagen. Die Teilnehmenden werden gebeten, Stellenbeschreibungen von Meister/innen und aus ihren Verwaltungen und Einrichtungen zur exemplarischem Übung im Seminar mitzubringen. Des Weiteren bitten wir den Tarifvertrag TVöD und die Tätigkeitsmerkmale für die Meister aus der Entgeltordnung mitzubringen
Trainer/Referent:
Dr. Stefan Paul Werum, Master of Science (Management), Geschäftsführer STEFAN WERUM Consulting, langjähriger Referent in kommunalen Studieninstituten, KGST u.a.; Tätigkeit als Gutachter für kommunale Verwaltungen (u.a. Landeshauptstädte, Städte, Gemeinde, Eigenbetriebe, Sparkassen, Krankenhäuser), Autor
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
behindertengerechtes Seminar:
ja
Kategorien:
Arbeitsrecht
öffentliche Verwaltung
Personalmanagement
 

Termine:
23.11.17 - 23.11.17 Hamburg    280,00 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
30.12.17 - 30.12.17 Hamburg    280,00 EUR inkl. MwSt. 1 Tag
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Personalmanagement


Training für EinsteigerOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für FortgeschritteneOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 24.10.2017
  © seminus GmbH 1995-2017 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale