Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Das steuerliche Kindergeld - Workshop & Jahresupdate

 

Das steuerliche Kindergeld - Workshop & Jahresupdate


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielsetzung:
Wie gewohnt wird sich das Seminar mit allen bis zum Seminarbeginn erfolgten Gesetzesänderungen, Änderungen der Verwaltungsanweisungen und der obersten Rechtsprechung sowie geplanter Änderungen beschäftigen. Des Weiteren muss die Umsetzung der gegen die DA-KG erfolgten Rechtsprechung zur Auslegung des Beginns der Ausbildungswilligkeit, Arbeitszeit und der geänderten/aktualisierten Auffassung zur Erstausbildung besprochen werden. Hierzu ist die Einzelweisung vom 26.02.2020 von großer Bedeutung. Da aber immer noch keine Definition zum Begriff der Vollzeiterwerbstätigkeit vorliegt, wird diese im Seminar entwickelt. Ob der Gesetzgeber aufgrund der Entscheidungen zur aktualisierten Definition der erstmaligen Berufsausbildung noch eine Gesetzesänderung vornimmt, bleibt daneben abzuwarten. Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein Blick auf die Überprüfungsregeln und die Nachweispflichten (z. B. Bewerbungen, Zusagen, Absagen usw.) zu werfen. Zu § 70 Abs. 1 Sätze 2 und 3 EStG werden wohl die ersten Entscheidungen vorliegen, die klären sollten, wie lange man tatsächlich festsetzen darf.
Zielgruppe:
Dieser Workshop eignet sich für Mitarbeiter, Sachbearbeiter und Führungskräfte der Familienkassen mit Vorkenntnissen, die ihr Wissen zum steuerlichen Kindergeld aktualisieren oder bestätigt wissen wollen. Empfehlung: jährliches Update!
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger
  
Beschreibung:
Wie gewohnt wird sich das Seminar mit allen bis zum Seminarbeginn erfolgten Gesetzesänderungen, Änderungen der Verwaltungsanweisungen und der obersten Rechtsprechung sowie geplanter Änderungen beschäftigen. Des Weiteren muss die Umsetzung der gegen die DA-KG erfolgten Rechtsprechung zur Auslegung des Beginns der Ausbildungswilligkeit, Arbeitszeit und der geänderten/aktualisierten Auffassung zur Erstausbildung besprochen werden. Hierzu ist die Einzelweisung vom 26.02.2020 von großer Bedeutung. Da aber immer noch keine Definition zum Begriff der Vollzeiterwerbstätigkeit vorliegt, wird diese im Seminar entwickelt. Ob der Gesetzgeber aufgrund der Entscheidungen zur aktualisierten Definition der erstmaligen Berufsausbildung noch eine Gesetzesänderung vornimmt, bleibt daneben abzuwarten. Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein Blick auf die Überprüfungsregeln und die Nachweispflichten (z. B. Bewerbungen, Zusagen, Absagen usw.) zu werfen. Zu § 70 Abs. 1 Sätze 2 und 3 EStG werden wohl die ersten Entscheidungen vorliegen, die klären sollten, wie lange man tatsächlich festsetzen darf.
Inhalt:
* Dienstanweisung - Allgemeiner Erfahrungsaustausch zur DA-KG 2019 ggf. 2020, wenn bereits veröffentlicht - Besprechung der Einzelweisung vom 26.02.2020 * Gesetzesänderungen - Neuausrichtung des Kindergeldes - Auswirkung des § 70 Abs. 1 Sätze 2 und 3 EStG * Datenschutzgrundverordnung - E-Mail Austausch § 87a AO - Mitteilungspflichten an den Berechtigten/das Kind - Aktenführung/Aufbewahrung/Aufbewahrungsfrist - Verarbeitungslisten * Materielles Recht - erstmalige Berufsausbildung; Problem Abschnittsregelung - Definition der Vollzeiterwerbstätigkeit - Nachweispflichten/Überprüfungsrhythmen im Zusammenhang mit COVID-19 - Ausbildungswilligkeit (späterer Erklärungszeitpunkt!) - Dauer bei Krankheit (unbefristet möglich?) - Prüfungsintervalle [neue(r) Vordruck(e)] - Berechnung der Unterhaltsrente - Pflegekinder/Stiefkinder (Wohnungsaufnahme) - Weiterleitung und Ausschlussfrist - Nachweis des Wohnsitzes (neues Verfahren) * Verfahrensrecht - Auszahlungsbeschränkung und deren Folgen (z. B. Kinderfreibetrag) - Bedeutung der Anlaufhemmung - Nullfestsetzung (Festsetzungen für das Finanzamt) - rückwirkendes Ereignis/im Vordergrund stehende Berufstätigkeit (§ 175 Abs. 1 Nr. 2a AO) - Bescheiderteilung bei Abzweigungen - Ermessen und § 70 Abs. 3 EStG - Festsetzungsdatum - Aktenversendung bei Zuständigkeitswechsel * Sonstiges - Nachzahlung/Rückforderung Besitzstandzulage (Zeitraum) - Unterschied Besitzstand und Auszahlungsbeschränkung - Anfragen der Teilnehmer
Methode:
Im Workshop & Jahresupdate zum steuerlichen Kindergeld erwarten Sie: Referat, Diskussion, Seminarunterlagen. Bitte bringen Sie die aktuelle DA-KG mit.
Max. Teilnehmer:
30
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
behindertengerechtes Seminar:
ja
Kategorien:
Verwaltung
 

Termine:
22.04.21 - 23.04.21 Berlin    790,00 Euro MwSt. befreit 2 Tage
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Verwaltung


Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training

Inhouse Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 11.04.2021
  © seminus GmbH 1995-2021 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale