Suche
Seminare
Seminare
elearning
Seminaranbieter
Trainer
News
Seminarräme
Seminargesuche
Seminaranfragen
Seminarräme
Services
Kundenlogin
FAQ
Mediadaten
Statistik
Über uns
Partner

Weiterbildung: Workshop zur Eingruppierungspraxis nach dem TVöD – Allgemeine Tätigkeitsmerkmale (Buchhalterei) nach der Entgeltordnung 2017

 

Workshop zur Eingruppierungspraxis nach dem TVöD – Allgemeine Tätigkeitsmerkmale (Buchhalterei) nach der Entgeltordnung 2017


 
Weitere Informationen zu diesem Seminar

Details:
Zielsetzung:
In der Veranstaltung werden Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften und die Systematik des Entgeltgruppenaufbaus der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale erläutert. Es werden dabei Hinweise zu den ab dem 1.1.17 geänderten Tätigkeitsmerkmalen für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.
Zielgruppe:
Personalleiter/innen, Personalfachleute, Stellenbewerter/innen, Personalratsmitglieder, Mitglieder von Bewertungskommissionen.
Schwierigkeitsgrad:
Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
  
Voraussetzung:
Keine.
Beschreibung:
Die Tarifparteien haben den Aufbau der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für die Buchhalterei in der Entgeltordnung 2017 neu strukturiert und einige Tätigkeitsmerkmale ergänzt bzw. neu definiert. In den für den TVöD geltenden Bestimmungen sind die Eingruppierung der Beschäftigten durch die Definition der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der „Tätigkeitsmerkmale“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Die in Stellenbeschreibungen ausgewiesenen Tätigkeiten müssen den Anforderungen der Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen zugeordnet werden, um die Stellen tarifkonform bewerten zu können. In der Veranstaltung werden Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften und die Systematik des Entgeltgruppenaufbaus der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale erläutert. Es werden dabei Hinweise zu den ab dem 1.1.17 geänderten Tätigkeitsmerkmalen für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert. Themenschwerpunkte: ? Arbeitsrechtliche Bedeutung und tarifrechtlichte Funktion von Stellenbeschreibungen ? Hinweise zu Besonderheiten des Übergangsrechts ? Grundlagen des Eingruppierungsrechts o Tarifvertragliche Eingruppierungsvorschriften o Klärung zentraler Begriffe (Tarifautomatik, Tätigkeitsmerkmale, Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.) o Neudefinition der Bildungs- und (wissenschaftlichen) Hochschulabschlüsse (Bachelor, Master, Ausbildung nach BBiG) o Aufbau der Eingruppierungssystematik für den Allgemeinen Teil/Buchhalterei o Abgrenzung der Eingruppierung nach den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen und nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität) ? Änderungen der Eingruppierungsregelungen durch die Entgeltordnung zum 1.1.2017 ? Hinweise auf die Änderungen der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale ab 2017 ? Übungen zur Beschreibung von Stellen und zur Stellenbewertung o Analyse von Stellenbeschreibungen o Überprüfung von Arbeitsvorgängen o Darstellung der Tätigkeiten o Zeitanteile o Bewertungsschritte
Inhalt:
Die Tarifparteien haben den Aufbau der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für die Buchhalterei in der Entgeltordnung 2017 neu strukturiert und einige Tätigkeitsmerkmale ergänzt bzw. neu definiert. In den für den TVöD geltenden Bestimmungen sind die Eingruppierung der Beschäftigten durch die Definition der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der „Tätigkeitsmerkmale“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Die in Stellenbeschreibungen ausgewiesenen Tätigkeiten müssen den Anforderungen der Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen zugeordnet werden, um die Stellen tarifkonform bewerten zu können. In der Veranstaltung werden Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften und die Systematik des Entgeltgruppenaufbaus der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale erläutert. Es werden dabei Hinweise zu den ab dem 1.1.17 geänderten Tätigkeitsmerkmalen für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.
Methode:
Unsere Seminare werden nach modernen Methoden der Erwachsenenbildung durchgeführt. Neben fachlichen Vorträgen erhalten Sie Gelegenheit, in Übungen Ihr Fachwissen praxisbezogen anzuwenden und weiterzuentwickeln. Im Mittelpunkt unserer Seminare steht die Teilnehmer- und Praxisorientierung.
Abschlussart:
Qualifzierte Teilnahmebescheinigung
Max. Teilnehmer:
15
Bemerkung:
Die Seminarteilnehmenden werden gebeten, aktuelle Stellenbeschreibungen aus ihren Verwaltungen/Einrichtungen und Betrieben für Übungen mitzubringen. Des weiteren sollen die entsprechenden Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale der Anlage 1a zum BAT und die entsprechenden Tätigkeitsmerkmalsbeschreibungen der Entgeltordnung mitzubringen.
Trainer/Referent:
Dr. Stefan Paul Werum, Master of Science (Management), Geschäftsführer STEFAN WERUM Consulting, langjähriger Referent in kommunalen Studieninstituten, KGST u.a.; Tätigkeit als Gutachter für kommunale Verwaltungen (u.a. Landeshauptstädte, Städte, Gemeinde, Eigenbetriebe, Sparkassen, Krankenhäuser), Autor
Seminartyp/en:
Inhouse Training Inhouse Seminar
Offenes Training
behindertengerechtes Seminar:
ja
Kategorien:
Arbeitsrecht
öffentliche Verwaltung
Personalmanagement
 

Termine:
30.12.17 - 31.12.17 Hamburg    549,99 EUR inkl. MwSt. 2 Tage
Kontakt/Seminaranfrage Katalog

Aktuelle weitere Weiterbildungsangebote aus der Kategorie Personalmanagement


Training für EinsteigerOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für EinsteigerOffenes Training

Training für FortgeschritteneOffenes Training

Training für EinsteigerInhouse TrainingOffenes Training



Verwandte Kategorien

Hinweis: Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Übersicht für diese Kategorie zu öffnen.

(nach Seminaren, Anbietern & Trainern)
 
Folgen Sie seminus auf Twitter!
Folgen Sie seminus auf Twitter
Letzte Aktualisierung: 24.10.2017
  © seminus GmbH 1995-2017 – Für die Richtigkeit der Daten übernehmen wir keine Gewähr.  
  Weiterbildungen | Fortbildungen | Seminare | Kurse | Schulungen | Trainings | E-learning  
  Trainer | Seminaranbieter | Portale